Archiv

 


Nachruf


Wir trauern um unseren Schulleiter
Herrn Realschulrektor Burkhard Piel
* am 20. Juni 1950   †
am 14. Mai 2009
Er starb nach schwerer Krankheit - viel zu früh.
Seit dem 1.August 2008 leitete er unsere Schule
und erkrankte plötzlich im Februar.
Ihm blieb nicht viel Zeit, mit uns gemeinsam
zum Wohle der Schulgemeinschaft zu wirken.


 

 

Neuigkeiten vom Fußball!!!
Am 23.04.09 fand im Waldstadion in Meppen Esterfeld die zweite Runde „Jugend trainiert für Olympia“ statt.
Die Schüler des Jahrgangs 1993-1995 trafen im ersten Spiel auf die Mannschaft der Realschule Haselünne. Wir verloren unglücklich mit 2:1.
Im zweiten Spiel wurde dann die Maximilianschule Rütenbrock mit 5:2 geschlagen und das letzte Spiel gewann unser Team mit 3:1 gegen das Windhorst Gymnasium Meppen.
Letztendlich belegten wir etwas unglücklich den zweiten Platz und waren somit zweiter Sieger des Altkreises Meppen.
Besonders hervorzuheben ist an dieser Stelle der sechsfache Torschütze Mathis Krüssel. Auch dem Rest der Mannschaft ein herzliches Dankeschön für Einsatz und Fairness.
Der Realschule Haselünne wünschen wir viel Glück für die anstehenden Spiele

Sportliche Grüße
F. Döbber

Teilnehmende Spieler:
Jan-Andre Pöttker, Mathis Krüssel, Daniel Cremering, Andreas Goldschmidt, Lucas Berling, Fitim Berisha, Nils Lübbers, Thomas Egbers, Nico Ranch, Andre Meiners, Rolf Ventsch, Alexander Kuhl, Timo Bruns, Florian Bejta, Mark Gersema, Florian Rieke (Hoffentlich habe ich niemanden vergessen...)

Wichtiger Termin:
Am 08.05.09 sind wir vom SV Bokeloh eingeladen an der Einweihung des DFB Soccerfeldes teilzunehmen. Wir treffen uns ab 14 Uhr an der Kabine des SV Bokeloh.

 

SCHULGEMEINSCHAFTSTAGE DER HAUPTSCHULKLASSEN 7a/b IM MARSTALL CLEMENSWERTH
Montag den 09.03.2009: Um 9.00 Uhr mussten wir am Busbahnhof der KvG antreten. Die Busfahrt dauerte nicht lange, dann waren wir auch schon da! Ausgestiegen und rein in die Jugendherberge. Alle waren schon sehr aufgeregt, ...           zum Bericht

 

Londonfahrt
Unter dem Motto "Das fliegende Klassenzimmer" startete am Sonntag, den 15.März die Klasse 10a vom Flughafen Münster nach London. Dort wurde eine Woche bei strahlendem Sonnenschein die Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten erkundet. Auf dem Programm standen u.a. ein Towerbesuch , das Natural History Museum mit seiner fantastischen Dinoshow und natürlich ein Musicalbesuch im Londoner Westend. Für die Schüler war der Besuch in der Weltmetropole ein aufregendes Erlebnis.
Die Kardinal-von-Galen Schule führt diese Londonfahrt mit der Klasse 10 HS regelmäßig im Frühjahr durch, um den Schülern die Möglichkeit zu geben, ihre Englischkenntnisse "live" anzuwenden.

 

Krötenwanderung
In diesem Jahr beginnt die Amphibienwanderung mehrere Wochen später als im vergangenen Jahr. Da für das vergangene Wochenende aber wärmere Temperaturen angekündigt waren, haben wir - die Klasse 10a und der Biologielehrer Herr Efken - den Schutzzaun am Montag, 1. März am Stationsweg aufgebaut. Jetzt heißt es, doch noch wieder abzuwarten, denn erst wenn es mehrere Nächte hintereinander etwa 9°C gewesen ist, setzt die Krötenwanderung richtig ein
.
Bilder vom Aufbau des Zauns


 

Lufbilder
Rainer Knese von der Firma SKYLINE-MARKETING schenkte uns diese Luftaufnahmen unserer Schule. Die Aufnahmen wurden vom Boden aus mit einer Teleskoparmkamera gemacht. Einen gerahmten Druck einer Aufnahme überreichte Herr Knese der Schulleitung.
Die Schule bedankt sich herzlich für die interessanten Bilder.
weitere Luftbilder
 

 

Verabschiedung
Mit dem Ende des ersten Schulhalbjahres ging für Frau Kappel der Schuldienst zu Ende. Sie geht nach gut 40 Jahren Dienstzeit in den wohlverdienten Ruhestand. Frau Kappel verbrachte ihr gesamtes Lehrerleben an unserer Schule. Seit 1968 (sechs Jahre nach der Schuleinweihung!) war sie Mitglied des Kollegiums und hat somit den Wandel der Schule über die Jahrzehnte mitgestaltet. Viele Jahre war sie Fachleiterin für Arbeit/Wirtschaft und hat in dieser Funktion u.a. betriebliche Kontakte für Praktika und Ausbildung hergestellt.
Ihre liebenswerte Art und ihr freundliches Wesen werden uns am Schulvormittag fehlen.
Das Kollegium. die Schüler und Eltern wünschen einen lange währenden (Un-)Ruhestand.

 

Amtseinführung
Nachdem bereits einige Monate ins Land gegangen sind, wurde am Freitag, den 23.1.2009 unser neuer Schulleiter in einer Feierstunde offiziell in sein Amt eingeführt. Würdenträger von Land und Stadt gratulierten und wünschten Burkhard Piel eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Schülern, Eltern und Lehrern. T. Bos vom Hondsrug College sprach sein Grußwort auf niederländisch und betonte seine Freude über die gute Zusammenarbeit beider Schulen. Christoph Poker brachte die Erwartungen der Schüler auf den Punkt: Die Schüler wünschen sich einen sichtbaren und erreichbaren Schulleiter. Herr Freisfeld übergab symbolisch einen Kaffeebecher vom Kollegium als Willkommensgruß. Schüler der Schulband gaben der Feier den musikalischen Rahmen.

 

Die neue BENJAMIN ist da!

Nach einigen Jahren Pause erscheint sie wieder, die Schülerzeitung Benjamin. Hier erstmal als Onlineausgabe, aber vielleicht demnächst auch wieder als gedruckte Zeitung.

Komplette Ausgabe als pdf-Datei (6,7MB)
Einzelseiten als pdf-Dateien

 

Schulvertrag mit Hondsrug College Emmen
Deutsch-niederländische Freundschaft gibt es zwischen dem Hondsrug College und den städtischen Realschulen schon seit 26 Jahren. Um den Schüleraustausch und die Zusammenarbeit beider Schulen für die Zukunft zu festigen, unterzeichneten die  Schulleiter Burkhard Piel und Tonnis Bos sowie die Schülersprecher Christoph Poker und Guido Boerland einen Kooperationsvertrag. Zur Feierstunde waren viele Ehrengäste gekommen, Bürgermeister Erik Bohling, der Beigeordnete der Stadt Emmen Gezinus Evenhuis und der Vorsitzende des Arbeitskreises für internationale Beziehungen der Stadt Emmen Freek Ensink sowie weitere Funktionsträger der Stadt Meppen und des Schulamtes. Federführend für die Kooperation und vieler Schüleraustausche sind die Lehrerinnen Slim-Wittstruck und Folkerts (Bild rechts). Ihnen ist es zu verdanken, dass Schülerinnen und Schüler beiderseits der Grenzen die Möglichkeit erhalten, schon während des Schulbesuchs Kontakte zum benachbarten Ausland zu knüpfen.

Presseartikel
Bilder der Feierstunde

 

 

Vorlesewettbewerb der Klassen 6
Der Vorlesewettbewerb der Klassen 6 unserer Schule fand in diesem Jahr am 28.11.08 statt. Alle Schüler der Klassen 6 versammelten sich zu Beginn der dritten Stunden im Klassenraum der Klasse 6c. Die Klassensieger traten zum Wettbewerb an:
6a: Adriano Berisha, Tobias Lübben
6c: Nina Twenning, Hannes Baalmann
6d: Carina Wessels, Tina Wiemers
Zur Jury gehörten Frau Wessels, Frau Willenberg, Herr Karbach, Herr Kotulla und unser Schülersprecher Christoph Poker.
Schulsieger im Vorlesen 2008 wurden:

  1. Für die Hauptschule: Tobias Lübben

  2. Für die Realschule: Tina Wiemers

Alle Vorleser erhielten eine Urkunde und durften sich als Geschenk der Schule ein Buch aussuchen. Die beiden Schulsieger nehmen im neuen Jahr am Vorlesewettbewerb auf Stadtebene teil.

 

 

 



 

Neues vom Sport


Jugend trainiert für Olympia

Am 19.11.08 nahm eine Jungenfußballmannschaft (Jahrgänge 93-95) an einem Turnier unter dem Motto „Jugend trainiert für Olympia“ teil.

Im Waldstadion in Meppen, Stadtteil Esterfeld, begann um 8:30 Uhr der Wettkampf. Unsere Mannschaft hatte ihre beiden Spiele sofort nacheinander zu bestreiten.

Ergebnisse:  KvG : Anne Frank Schule à 5:1

                 KvG : Johannes Schule    à 1:0

Somit gingen wir ungeschlagen aus diesem Turnier hervor und hatten uns für die nächste Runde qualifiziert (Termin und Gegner noch nicht bekannt).

Für ihren Einsatz, ihre Spielfreude und ihre Fairness bedanke ich mich bei allen Spielern und freue mich auf die nächste Runde.

 

Mit sportlichem Gruß

F. Döbber

 

Liebe Leser!
Seit dem 1.8.2008 leite ich die Kardinal-von-Galen-Schule.
Nach meiner Ausbildung habe ich an der Johannesschule Meppen, im Studienseminar in Nordhorn und an der Geschwister-Scholl-Schule in Dalum gearbeitet.
Ich freue mich nun auf meine Aufgabe an dieser Schule und hoffe auf eine gute Zusammenarbeit mit meinen Kolleginnen und Kollegen, den Schülerinnen und Schülern und der Elternschaft unserer Schule.
Nach der gelungenen Renovierung unserer Schule soll nun in Anlehnung an unser pädagogisches Konzept die Schulhofgestaltung in Angriff genommen werden.
Das wird unsere gemeinsame Aufgabe für die kommenden Monate sein.

Mit freundlichen Grüßen
Burkhard Piel
 

Verabschiedung von Herrn Karbach
Am 4. Juli haben wir unseren Schulleiter Herrn Karbach in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Er hat über viele Jahre die Geschicke unserer Schule geleitet. In seiner Dienstzeit hat er stets an der Fortentwicklung der Schule gearbeitet. So wurde aus einer einfachen Hauptschule mit Orientierungsstufe zunächst die erste Ganztagsschule in Meppen. Nach der Schulreform hat er dafür gesorgt, dass wir uns um den Realschulzweig erweitern konnten. Auch baulich hat er unsere Schule sehr voran gebracht. Neben ständigen Renovierungen gelang es ihm, gemeinsam mit den Elternvertretern, der Stadt den Bau der neuen Turnhalle abzuringen. Die Erweiterung unserer Schule machte neue Unterrichtsräume notwendig - er hat sie bei der Stadt durchgesetzt. Vertreter der Schulbehörde, der Stadt, der Eltern, Schüler und Lehrer gratulierten und gestalteten einen abwechslungsreichen Vormittag, der schließlich mit einem geselligen Beisammensein am kalten Buffet seinen Abschluss fand.
Vielen Dank allen Beteiligten

 

Bundesjugendspiele 2008
Wie in jedem Jahr bildete das Sportfest am Schuljahresende einen weiteren Höhepunkt im Schulleben. Einen Tag lang konnten die Schülerinnen und Schüler bei herrlichem Sommerwetter der Schulbank fern bleiben und zeigen, wie sportlich sie sind. Abgeschlossen wurde der Vormittag durch Staffelläufe, ein Schüler-Lehrer Fußballspiel und natürlich mit der Siegerehrung der besten Sportler.
Bilder gibt es
hier

 


Förderverein übernimmt Neugestaltung des Schulhofs

Nach der Fertigstellung des Schulgebäudes wird es nun auch Zeit den Schulhof und die Fahrradunterstellmöglichkeiten neu zu gestalten. Der Förderverein unserer Schule will sich dieser Aufgabe stellen und hat in Abstimmung mit der Stadt in einer Arbeitsgruppe ein Konzept zur Neugestaltung entwickelt. Da die Kosten für die geplanten Maßnahmen den von der Stadt zur Verfügung gestellten Betrag übersteigen, sucht der Förderverein nach Sponsoren, die sich an der Maßnahme beteiligen. Die geplanten Maßnahmen im Einzelnen kann man sich ansehen, wenn man die pdf-Datei "Umgestaltung Schulhof" (1,84MB) herunterlädt und öffnet.
 

Einweihung und Tag der offenen Tür

Der 16. Mai war ein „Freudentag“ für die Kardinal-von-Galen-Schule: Mit der offiziellen Einweihung des Neubaubereichs gehört der akute Raummangel endgültig der Vergangenheit an. Die bislang 17 allgemeinen Unterrichtsräume reichten für die nunmehr 21 Klassen nicht mehr aus. Zeitweise mussten Klassen in Fachräume einziehen, die dann für den Fachunterricht blockiert waren.  Der eingeschossige Flachdachbereich des östlichen Schultraktes wurde abgebrochen und durch einen zweigeschossigen Neubau ersetzt. Die Schule hat dadurch vier neue allgemeine Unterrichtsräume, einen neuen Chemieraum und einen Informatikraum erhalten. Die Mensa, die Küche und das Lehrerzimmer wurden erweitert sowie die in das Kellergeschoss verlegten Werkräume grundlegend saniert. Außerdem wurde der Eingang an der Bokeloher Straße aufgewertet und eine Pausenhalle geschaffen, die sich auch als Veranstaltungssaal nutzen lässt.

Die Kosten des Projektes belaufen sich auf 1,48 Millionen Euro.

Bilder zum Tag der offenen Tür gibt es hier

 

Weihnachtskonzert im Kossehof
 

Die Musikgruppen unserer Schule haben in den letzten Monaten wieder fleißig geübt und geprobt. So konnte im diesjährigen Weihnachtskonzert von Rock über Pop, von Gospel bis Jazz neben weihnachtlichen Klängen viel Neues zu Gehör gebracht werden. Mitgewirkt haben ca. 80 Aktive aus der Bigband, der Nachwuchsbigband, der Schulband, dem WPK‑Musik Kl. 8, aus den Klassen 5/6 und  dem Lehrerchor. Kleine Einlagen sorgten für besinnliche und unterhaltsame Momente. Und natürlich gab es wieder Gelegenheit zum Singen von Nikolaus-, Advents- und Weihnachtsliedern.

Bilder gibt's hier
 

Bigband im Kossehof

Anlässlich des TAG DES EHRENAMTES durfte die Bigband unserer Schule erstmals ihr Können außerhalb der Schulmauern unter Beweis stellen. Gemeinsam mit den ENGELN, einer a-cappella-Gruppe, gestalteten die Schüler das musikalische Rahmenprogramm des Abends. Viel Lob und Anerkennung erntete die Band vom Publikum und unserem Bürgermeister, Herrn Bohling. Alle Mitwirkenden erhielten als Dankeschön je einen Kino- und einen Hallenbadgutschein. Für die Schule konnte Herr Brick einen Gutschein des Musikgeschäftes Dausin & Hartmann entgegen nehmen.

Freundlicherweise stellte uns Herr Herbert Finke seine Bilder zur Verfügung. Herzlichen Dank.
 

Weihnachtskonzert im Kossehof
 

Die Musikgruppen unserer Schule haben in den letzten Monaten wieder fleißig geübt und geprobt. So konnte im diesjährigen Weihnachtskonzert von Rock über Pop, von Gospel bis Jazz neben weihnachtlichen Klängen viel Neues zu Gehör gebracht werden. Mitgewirkt haben ca. 80 Aktive aus der Bigband, der Nachwuchsbigband, der Schulband, dem WPK‑Musik Kl. 8, aus den Klassen 5/6 und  dem Lehrerchor. Kleine Einlagen sorgten für besinnliche und unterhaltsame Momente. Und natürlich gab es wieder Gelegenheit zum Singen von Nikolaus-, Advents- und Weihnachtsliedern.

Bilder gibt's hier
 

Bigband im Kossehof

Anlässlich des TAG DES EHRENAMTES durfte die Bigband unserer Schule erstmals ihr Können außerhalb der Schulmauern unter Beweis stellen. Gemeinsam mit den ENGELN, einer a-cappella-Gruppe, gestalteten die Schüler das musikalische Rahmenprogramm des Abends. Viel Lob und Anerkennung erntete die Band vom Publikum und unserem Bürgermeister, Herrn Bohling. Alle Mitwirkenden erhielten als Dankeschön je einen Kino- und einen Hallenbadgutschein. Für die Schule konnte Herr Brick einen Gutschein des Musikgeschäftes Dausin & Hartmann entgegen nehmen.

Freundlicherweise stellte uns Herr Herbert Finke seine Bilder zur Verfügung. Herzlichen Dank.
 

Benjamin Nr. 37  
Bundesjugendspiele 2007

Wieder einmal wurde mit den Bundesjugendspielen das Schuljahresende eingeläutet. Bei kühlen Temperaturen gaben die Sportlerinnen und Sportler was sie konnten. Im Anschluss an die Wettkämpfe gab es noch eine Premiere: Das Fußballspiel Lehrer gegen Schüler. In einer spannenden Partie trennten sich die beiden Mannschaften mit 3:3 unentschieden voneinander.
Bilder gibt's hier
 

Neue Spiele durch Sponsoring- Aktion

Durch eine erneute Unterstützung der Firma metatop können wir für unsere Schüler und Schülerinnen neue Materialien bereitstellen.
Diese Aktion ermöglicht es uns, eine „Super- Spielebox“ für unsere Schüler und Schülerinnen anzuschaffen. Die darin enthaltenen zahlreichen Beschäftigungsspiele werden den Kindern und Jugendlichen vor allem im Nachmittagsbereich, aber auch in Freistunden zur Verfügung stehen. Außerdem können wir ab dem kommenden Schuljahr durch die Anschaffung einer „Jonglierbox“ eine Zirkus-AG anbieten. Massagebälle (Igel-Bälle) können bei gezielten Übungen eingesetzt werden, um Stress bedingte Verspannungen abzubauen.
Die Sponsoring-Aktion kam für unsere Schule und vor allem für den Ganztagsbereich genau zur richtigen Zeit. Durch die Erweiterung der Schule und die Umgestaltung des Schulhofes können wir diese Materialien gezielt einsetzen. Wir hoffen, dass sie zu einem guten Neustart beitragen werden. In diesem Sinne möchten wir uns im Namen aller Schüler und Lehrer bei den beteiligten Firmen bedanken. Hier die Liste der Sponsoren

 

Schenkung einer Originalfotografie unseres Namenspatrons Kardinal-von-Galen

Anlässlich unseres Umbaus hat Familie Frölich unserer Schule die über 60 Jahre alte Fotografie überlassen.
Hintergründe und weitergehende Informationen über das Bild und unseren Namenspatron gibt es hier

 

Neuer Eintrag in der Rubrik Eltern

Protokolle der Elternratssitzungen sind nachzulesen auf der Elternseite.

 

Trikotkauf durch Sponsoring-Aktion

Mit Hilfe der von der Firma metatop durchgeführten Sponsoring-Aktion konnten wir neue Trikots für den Schulsport anschaffen. Hierfür bedanken wir uns bei allen beteiligten Firmen, Praxen und Kanzleien im Namen unserer Schülerinnen und Schüler.
Im Namen unserer Schüler und Lehrer bedanken wir uns bei allen beteiligten Firmen

 

 

Erste Veranstaltung ELTERN TREFFEN ELTERN

Ausgehend von Anregungen aus dem Lehrerkollegium der Kardinal-von-Galen-Schule koordiniert eine Elterninitiative in loser Folge Veranstaltungen mit relevanten Themen für Eltern. Neben dem Gespräch zwischen den Eltern liegt ein Schwerpunkt auf Vorträgen fachkundiger Referenten zum jeweiligen Thema.
 

Bericht über die erste Veranstaltung

 

Außerdem findet sich jetzt auf der Navigationsleiste ein Link zur Rubrik ELTERN

 

 

 

Turnhalleneinweihung auf DVD!
Für alle die sich den Tag der Turnhalleneinweihung noch mal in Ruhe anschauen möchten, haben wir vom Festakt und dem Turnhallenfest eine DVD erstellen lassen. In dem einstündigen Video sind alle Highlights dieses Tages wiedergegeben. Eine schöne Erinnerung an einen tollen und wichtigen Tag unserer Schulgeschichte. Auch zum Verschenken gut geeignet. Und das alles zum Preis von 10 Euro!
Wer eine DVD erwerben möchte, wendet sich direkt an unsere Schule oder bestellt sie per Telefon oder E-Mail.
 

DAS ROCKT!!!
Am 7. Juli 2006 war es endlich soweit: Das Rockkonzert zum Schuljahresende mit unserer Schulband UNLIMITED EDiTiON und der Rockband ASPHALT von der Musikschule des Emslandes e.V. brachte die ehrwürdigen Gemäuer unserer Turnhalle zum Vibrieren und vermittelte einen Hauch Festivalstimmung. Wer nicht dabei war, kann sich jetzt zumindest noch Bilder vom Konzert anschauen.
Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an Caro, Kathie, Felix, Helge und Stephan von ASPHALT. Und an Jens Menke, der wie bereits auf anderen Veranstaltungen wieder am Mischer stand und für den guten Ton sorgte.
Bilder gibt's hier

 

Bundesjugendspiele 2005
Das Schuljahr nähert sich dem Ende, Zeit für die Bundesjugendspiele. Bei idealem Sportlerwetter mit angenehm kühlen Temperaturen und ohne Regen verlief das diesjährige Sportfest reibungslos. Herr Greve sorgte in gewohnter Weise für einen zügigen und ordnungsgemäßen Ablauf, so dass gegen 12 Uhr die Siegerin für dieses Jahr verkündet werden konnte: Manuela Fährmann. Wir gratulieren!
Bilder gibt's hier


 

Bigband hat mit Unterricht begonnen
Nach langer Vorbereitungszeit ist es endlich soweit: 26 Jungen und Mädchen haben sich seit dem 1.2.2005 zusammengefunden, um gemeinsam als Bigband zu musizieren. Sie erhalten drei Stunden pro Woche an einem Musikinstrument Unterricht in Trompete, Posaune, Saxophon, E-Gitarre, E-Bass, Keyboard und Schlagzeug. Der Instrumentalunterricht wird größtenteils durch Instrumentalpädagogen der Musikschule des Emslandes erteilt, die Projektpartner ist. Eine Stunde gibt es jeweils Unterricht im Instrumentalspiel und zwei weitere Stunden wird gemeinsam als Ensemble musiziert. Der Ensembleunterricht wird durch Herrn Brick und Herrn Döbber erteilt, die auch die Gitarristen und Keyboarder unterrichten. Der Spaß am gemeinsamen Musizieren steht in diesem Projekt auf jeden Fall im Vordergrund. "Spielend" lernen die Schülerinnen und Schüler die Welt des Blues, Swing und Jazz kennen.
Die erste Gelegenheit, das Orchester zu hören, soll zur Einweihungsfeier unserer neuen Turnhalle sein - am 20 Mai! Termin unbedingt vormerken!!
Ausdrücklich bedanken möchten wir uns bei der Stadt Meppen für die akustische Ausgestaltung des Musikraumes. Vielen Dank auch an die Paul-Gerhard-Schule, die uns freundlicherweise einen ihrer Räume zum Proben und Unterrichten überlassen hat.
Erste Bilder vermitteln sicher einen Eindruck von der Ernsthaftigkeit, mit der die Musiker dabei sind.
 

 

 

 

 


anklicken!

Völkerballturnier der Klassen 5
Das diesjährige Völkerballturnier (erstmals mit Haupt- und Realschule) konnte die Klasse 5b klar für sich entscheiden. Im spannenden Endkampf um den zweiten Platz, in dem die 5a zunächst mit 8 zu 0 führte, entschied der Rauswurf von Milad (5a) ganz klar das Spiel. Die Werfer der 5d konnten nun zeigen, was sie drauf hatten und verwiesen die 5b mit 10 zu 8 auf den dritten Platz. Rangliste und Spielstände sowie Bilder von der Siegerehrung kann man durch Doppelklick auf das Bild rechts anschauen.

Offizielle Übergabe der Turnhalle
Mit der Übergabe eines symbolischen Schlüssels wurde die neue Turnhalle unserer Schule, nach nur acht Monaten Bauzeit, seiner Bestimmung übergeben. Für Rektor Karbach erfüllte sich damit der lang gehegte Wunsch, seinen Schülern endlich den schulnahen Sportunterricht in eigner Halle zu ermöglichen. Über 40 Jahre, nämlich seit Bestehen der Schule, wurden täglich Schüler in umliegende Turnhallen verfrachtet, um dort Sport zu treiben. Ohne die tatkräftige Unterstützung der Eltern hätten wir auch heute wohl noch keine Halle. Hier sei nur an die Eingaben an den Stadtrat, Verhandlungen mit dem Schuleausschuss und natürlich die Demo im September 2000 mit über 500 Teilnehmern erinnert. Als wir schließlich im Mai 2001 selbst den Grundstein für unsere neue Halle am dafür festgelegten Standort legten, sollte es kein Zurück mehr geben. Allerdings mussten wir uns noch etwas gedulden, da die Neustrukturierung der Meppener Schullandschaft und die Finanzierung der Halle den Stadtoberen noch einiges Kopfzerbrechen bereiteten. Im Frühjahr 2004 war es dann soweit, der Bau begann und das, was viele nicht mehr zu hoffen gewagt hatten, nahm Gestalt an. Eine Zweifeldhalle von 22 mal 44 Metern mit Zuschauertribüne.
Alle aufzuzählen, die Anteil am entstehen der Halle haben, ist hier nicht möglich. Stattdessen möchten wir uns an dieser Stelle umfassend bei allen bedanken, die sich mit uns für das Zustandekommen dieser großartigen Halle eingesetzt und stark gemacht haben.

Bilder von der Übergabe und dem ersten Hallenturnier findet man durch Anklicken der nebenstehenden Miniaturansichten.

 

Ballsponsorenaktion erfolgreich abgeschlossen.
S&D: "Sport statt Drogen"

Große Freude herrschte im Fachbereich Sport, als bekannt wurde, dass die von der Firma S&D Sport- und Freizeit GmbH, Ammerbuch durchgeführte Sponsorensuche für 21 nagelneue Sportbälle in unserer Schule sorgt. S&D, die diese Aktion schon seit Jahren im ganzen Bundesgebiet durchführt, hat Meppener Firmen um einen Sponsorenbeitrag gebeten, um die KvG mit neuen Bällen auszustatten. Mit Hilfe dieser Aktion konnten insgesamt 21 neue Fuß-, Volley und Softbälle im Gesamtwert von 600 € für den Sportunterricht angeschafft werden. Sehr erfreulich, dass es in Zeiten knapper Kassen noch Firmen gibt, die in der Lage und guten Willens sind die Arbeit der Schulen zu unterstützen.
Gesponsort wurden die Bälle von folgenden Firmen:

Apotheke am Schulendamm - Architekten Buckebrede, Pohl und Belha - Hoffschulte GmbH & Co. KG - Zweirad Geyer - Hotel Schmidt am Markt - Dipl.Ingenieur H. Rolfes - Bäckerei Wintering - Druckhaus Plagge - OFFSET-Druck Feege - Friseurgeschäft Meyer und Rawe - Tranportunternehmen H. Wehkamp

Ein herzliches Dankeschön nochmals an die S&D Sport- und Freizeit GmbH und natürlich die Sponsoren!
 

Praxistage in den Berufsbildenden Schulen

 mehr dazu hier
 

Völkerballturnier (2003) der Klassen 5 
Klasse 5c überzeugt durch klaren Sieg
mehr dazu hier.
Orientierungsstufe gewinnt Fußballpokal auf Kreisebene
mehr dazu hier
Mit dem Ausgang der Landtagswahl steht fest:  "Aus"  für die OS.
Den Gesetzentwurf zum Downloaden gibt es hier:
Schülerzeitung Benjamin (Ausgabe 35)
18.12 02 Sicherheitstrainig am Bus
Erste Pläne für eine Sporthalle liegen vor!
Projekttage vom 20.08. - 22.08.2001
Schulfest am 24.08.2001 um 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr c.t.
Grundsteinlegung für die Sporthalle am 12.05.2001
Lageplan der Sporthalle 
MT - Ausgabe vom 25. September 2000
Sportunterricht an der KVG (Papier des Elternrates)